TSV Großkorbetha – SG Abus Dessau(Frauen) 1 : 3

Sieg beim Tabellenletzten

Nach der langen Pause, die wetterbedingt war, stehen nun die Frauen der SG Abus Dessau wieder auf dem grünen Rasen.
Das erste Spiel bestritten die Mädels vom Tannenheger zu Hause gegen Blau-Weiß Dölau. Viel konnte man noch nicht erwarten, da die Vorbereitung auch nicht optimal war. Die Muldestädterinnen fanden noch nicht zu ihrem gewohnten Spiel und mussten eine unglückliche 0:1 Niederlage hinnehmen.
Das sollte im zweiten Spiel der Rückrunde am 14.04.2013 besser werden.
Auf die SG Abus Dessau wartete der TSV Großkorbehta. Bei den Mädels aus der Muldestadt sah man eine Steigerung gegenüber dem letzten Spiel. Schon in der 9. Minute nutzte Regina Schulze die Vorlage von Bianca Friedriszyk und erzielte die 0:1 Führung. Abus bestimmte über weite Strecken das Spiel in den ersten 45 Minuten.
Einen sehr guten Pass von Claudia Eißner konnte Bianca Friedriszyk in der 25. Minute zum 0:2 verwandeln.
Es ergaben sich noch mehr gute Chancen, die aber wie so oft von der Tannenhegerelf nicht genutzt wurden. So blieb es bei dem 0:2 Pausenstand.
In der zweiten Hälfte taten sich die Abusfrauen etwas schwer und spielten unkonzentriert. Das nutzte Großkorbetha und sie kamen besser ins Spiel. Sie drängten nun auf den Anschlusstreffer.
Birgit Steinbauer musste in der 60. Min. ihr Können zeigen und vereitelte die Chance zum Anschlusstreffer der Heimmannschaft. Dessau bemühte sich das Spiel wieder an sich zu reißen, was aber nur teilweise gelang. Großkorbetha spielte weiter druckvoll und bekam in der 71. Min. einen Eckball. Dieser Eckball wurde dann von Maria Volland per Kopf zum 1:2 verwandelt. Das war das Zeichen für Abus um wieder Druck zu machen. Der gewohnte alte Kampfgeist von den Muldestädterinnen war auf einmal wieder zu sehen. Claudia Eißner spielte dann in der 84. Min. den tödlichen Pass zu Johanna Korge die den 1:3 Endstand sicherstellte.
Am Ende kann man sagen das der Sieg durchaus verdient war, er hätte auch höher ausfallen können.

Das nächste Spiel ist wieder auswärts bei dem Tabellenzweiten SV Eintracht Bad Dürrenberg. Anstoß 14 Uhr am 21.4.2013