SV Dessau 05 II vs. SG Abus Dessau 0:4 (0:1)

Im Vorfeld wurde darüber diskutiert, ob der Kunstrasen für uns von Nachteil ist. War er nicht, genau das Gegenteil war der Fall. Zumindest über die Spielzeit gesehen. Die Anfangsminuten gehörten jedoch den 05ern. Einige Möglichkeiten hatten sie, ohne jedoch dabei wirklich gefährlich zu sein. Wir kamen besser ins Spiel und begannen zu kombinieren. Lediglich am Abschluss haperte es noch. In der 38.Minute konnte dann jedoch Matthias Präger das nun überfällige Führungstor erzielen. Mit diesem 0:1 ging es in die Pause. Eigentlich waren alle recht zufrieden mit dem Spiel, nicht so unsere Trainer. Nicht das sie schimpften, jedoch zeigten sie die Baustellen auf, wenn auch kleine. Unzufriedene Trainer?! Fällt aus. Eine wahre Pressingoffensive startete Abus nun. Belohnt wurde dies schon in der 50.Minute. Wieder konnte M.Präger ein netzen. Mit der sicheren Führung im Rücken spielte es sich noch leichter und Abus hatte jetzt alle Möglichkeiten die Führung auszubauen. Chancen gab es reichlich. Robin Lösch und Thomas Uhlig begruben in der 73. und 74. Minute mit einem Doppelschlag alle Hoffnungen des Gastgebers. Der verschossenen Elfmeter vom 05-Spielertrainer Thomas Schmidt in der 75. Minute ist ob des unnötigen Fouls an der Torauslinie und der daraus resultierenden 5. Gelben Karte für diesen Spieler erwähnenswert. Bestnoten verdienten sich heute Robin Lösch und Mahmoud Jadaan, die das zentrale Mittelfeld rockten und uns so viel Ballbesitz bescherten. Hervorzuheben ist auch die starke läuferische Leistung und wieder einmal die Disziplin der gesamten Mannschaft.

SG Dobritz/Garitz vs. SG Abus Dessau II 2:0 (0:0)

Leider gab es keine weiteren Informationen durch Betreuer bzw. Trainer. Lediglich so viel: Es war mehr drin und man hat sich gut verkauft.

1.FFC Magdeburg vs. SG Abus Dessau (Frauen) 4:0 (4:0)

Auch hier gab es leider keine Informationen. Bemerkenswert allerdings, dass die zweite Hälfte ein 0:0 erreicht wurde.

TuS Kochstedt vs. SG Abus/Grün-Weiß Dessau(C-Junioren) 3:0

Und auch von diesem Spiel erreichten den Pressewart keine Informationen.