SG Abus Dessau vs. SV Eintracht Walsleben 1:0

Frauen-Landesliga

Aluminium, Aluminium, Aluminium

Wer der Hausherr (ähm, Frau ?! :-) ) war, wurde schnell klargestellt. Ab der ersten Minute beherrschten unsere Mädels das Geschehen. Zwei entscheidende Dinge verhinderten aber einen klaren Erfolg. Eine sehr gut haltende Gästetorhüterin und das Abus-Aluminium der beiden Tore. Natürlich auch das ein oder andere Mal das Unvermögen den Ball einfach IN das Gehäuse zu bugsieren. Halbzeit 0:0. Wie vernagelt schien das Tor der Gäste. Im zweiten Durchgang das gleiche Bild, Abus drückte vorn und stand hinten sicher. Auch klarste Möglichkeiten wurden vergeben und brachten die Trainer und zahlreichen Zuschauer schier zur Verzweiflung. Als sich alle schon irgendwie mit dem Remis abgefunden hatten, bediente die eingewechselte Heike Trümpler 5 Minuten vor dem Abpfiff mit einem Pass vor den Sechzehner Bianca Friedriszyk. Diese ließ noch eine Gegnerin aussteigen und netzte zum hochverdienten 1:0 Siegtreffer ein. Nix für schwache Nerven. Aber überlebt. Mit diesem Sieg katapultiert sich die Frauenmannschaft vorerst auf den 2. Tabellenplatz.