SG Abus Dessau II vs. ESV Lok Dessau III 2 : 1

Drei wichtige Zähler im Aufstiegskampf

v. S.A.
Nach langer Pause durch den harten Winter, stand heute endlich wieder ein Punktspiel an.
Zu Gast war die 3.Mannschaft des ESV Lokomotive Dessau.
Über die gesamte Spielzeit war unsere Reserve das bessere Team, jedoch wurden zahlreiche gute Chancen nicht genutzt. Die Abwehr um unseren „Aushilfstorwart“ Thomas Uhlig stand heute sehr gut, das muss auch mal gesagt werden.
Mitte der ersten Halbzeit konnte Stephan Andres nach einer Vorlage und einem Fehler vom gegnerischen Torhüter abstauben. Weitere Chancen blieben ungenutzt.
In der zweiten Halbzeit wollte Lok mitspielen und das gab Räume für unsere Elf, hochkarätige Chancen wurden jedoch kläglich vergeben.
Wiederum Stephan Andres schloss einen schönen Pass von unserem weißen Brasilianer, Michael Weiß, mit der Fußspitze durch die Beine des Torhüter ab. Dieser hielt in der weiteren Folge alle unseren weiteren Versuche.
Ein zweifelhafter Freistoß für Lok, führte unter gütiger Mithilfe unseres Keepers noch zum Anschlusstor. Diesen machte er aber kurze Zeit später mit einer Glanzparade wieder gut.
Der Sieg war hochverdient und so kann man auch mit breiter Brust nach Walternienburg reisen.
Anstoß zum Spitzenspiel ist am 21.04. bereits um 10 Uhr!
Viel Glück Jungs!