Abus Dessau II vs. Dessauer SV 97 II 5:0

Kreisliga Anhalt

Super Leistung, schöne Tore

Niemand im Lager des DSV hatte behauptet personell geschwächt in die Partie gegangen zu sein. Aber für einen fünft platzierten war das recht dürftig. Aber bekanntermaßen ist man immer so gut wie es der Gegner zulässt. Schon wieder ne Phrase, sorry. Die ersten 20 Minuten erzielte Abus kein Tor, beherrschte jedoch das Spielgeschehen fast nach Belieben. Toni, Schmidter und Robin hatten hier schon gute Chancen. Robin erzielte dann in der 24. Minute nach einem Pass von Stephan das überfällige Führungstor. 6 Minuten später trifft Stephan zum 2:0 nachdem er den Torwart umspielt hat. Nach der Pause kein erkennbares Aufbäumen des Gegners. Schmidter trug sich mit einem 23 m Schuss unter die Latte in die Torschützenliste ein, und Stephan kann nach Pässen von Hachy und Ali zum 4 und 5 zu 0 ein netzen. Keiner hätte vor dem Spiel hier an drei Punkte gedacht, aber keiner hatte auch mit solch schwacher Gegenwehr gerechnet. Punkte hoch verdient, so kann’s weiter gehen.