F-Junioren SG ABUS vs Germania RSL 08 / 4 zu 3

***AUSRUFEZEICHEN AM TANNENHEGER ***

Diese Woche traten unsere Kleinsten im Verein schon am Freitag ihr Punktspiel gegen Rosslau an, die in der Tabelle auf dem zweiten Rang liegen. Die Favoritenrolle war hier klar an den Gast vergeben.

Die ersten 10min gehörten dem Gast. Sie ließen den Ball gut in den eigenen Reihen laufen. Sie waren spritziger am Ball und in den Zweikämpfen. Doch dann wurde Abus mutiger und spielte langsam mehr auf das Roßlauer Tor, aber jedoch ohne Erfolg. Dann eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft der Abus und es klingelte prompt zur Führung für Roßlau. Dennoch gingen die Köpfe nicht runter bei den Abus Kids. Man spielt munter weiter. Dann war es Leon Richter, der mustergültig von Dilane angespielt wird, und den Ball nur noch ins Tor schieben musste. Roßlau staunte und es stand 1:1. Jetzt merkten die Abus Kids das da heut was drin ist und erhöhten den Spielanteil. Dann war es unser Johnny ( extra aus der Schweiz einfliegen lassen). Er bekommt den Ball an der Mittellinie und dachte sich „hau ich doch mal drauf“ tja Leute 2:1 Führung für den Außenseiter!! Halbzeit!!!!

Die zweite Hälfte begann so wie die erste anfing. Roßlau drückte auf den Ausgleich und wollten unbedingt das Tor. Sie spielten sich gut durch das Mittelfeld und ließen unsere Abwehr stehen.2:2! Wer jetzt dachte es wird ein Selbstläufer für Roßlau, der hat sich geirrt. Der Ball wird über links von Dilane bis zur Grundlinie geführt, Rückpass und da steht wieder mal Leon und haut den Ball zur 3:2 Führung. Die Abus Kids jetzt wie ausgewechselt: einer kämpfte für den anderen. Dilane holt sich den Ball an der Mittellinie vom Gegner, ließ die ganze Abwehr dumm aussehen und machte zur Belohnung noch das 4:2. Die Sensation war fast perfekt. Noch 5min zu spielen. Andre und Ronny schon am Schwitzen draussen und waren mit den Gedanken voll mit im Spiel. Dann kam auch noch der 4:3 Anschlusstreffer und die Schweißperlen wurden größer. Doch dann erlöste uns der Schiri mit dem Schlusspfiff…Die Kids flippten voll aus und freuten sich über diesen Sieg. Die ganzen Fans der Kids waren so stolz auf ihre Kleinen…Weiter so und man wird noch weit kommen.