Abus vs Waldersee/Vockerode

Ergebnis: 2 : 1

Viel zu schreiben gibt’s eigentlich nicht. Von außen ein hässlich anzusehendes Spiel. Die Anfangsphase bestimmte der Gastgeber. Nach einer Viertelstunde aber, wurde Waldersee besser und hatte mehr von der Partie. Torschussmöglichkeiten waren auf beiden Seiten Mangelware. Nun verflachte die Begegnung zusehends. So ging es torlos in die Halbzeit. Die zweite Hälfte begann wie die erste, die Präger/Beier-Truppe war spielbestimmend. Der Unterschied allerdings: Abus erzielte Tore. In der 70. Minute durfte S.Andres und 10 Minuten später M.Präger den Ball in den Maschen versenken. Allerdings hatten wir auch Glück, als der sonst gute Schiedsrichter bei einem Freistoß von der Strafraumgrenze ein Handspiel eines Abus-Spielers nicht sah. Danach waren wieder die Gäste am Drücker und konnten kurz vor Schluss den Anschlusstreffer markieren. Das Beste am Spiel waren die 3 Punkte und das sich auf unserem mittlerweile kaum noch bespielbaren Boden keiner verletzt hat. Kommende Woche beginnt die Rückrunde mit der Wiedergutmachung der 4:0 Auswärtsschlappe am 1.Spieltag in Rodleben. Liebe Chemiker, zieht euch warm an :-) ! Anstoß, so das Wetter mitspielt, ist Sonntag, 13 Uhr.