Abus Frauen vs Rot-Schwarz Edlau

Ergebnis 2:7

Am Sonntag, den 7.10.2012 gastierte der derzeitige Spitzenreiter Edlau auf dem Tannenheger. Die Abuself ging nach 8 Min. durch einen Fehler der Edlauer Abwehr mit 1:0 in Führung. Bianca Friedriszyk reagierte am schnellsten und erzielte den Führungstreffer. Abus hatte das Spiel eigentlich gut im Griff bis eine Unachtsamkeit in der 20 Min. von Edlau durch die Spielerinnen Anett Hellmuth zum Ausgleich genutzt wurde.
Es war in den ersten 35. Min. ein gutes Spiel von beiden Seiten. Doch dann fehlte bei den Muldestädterinnen einfach die Bewegung im Spiel und Edlau nutzte die Spielsituation aus, und kam in der 28. durch Theresa Kretschmar zur 1:2 Führung. Ein grober Torwartfehler von Birgit Steinbauer sorgte für die 1:3 Führung für Edlau erzielt in der 41. von Kathrin Bick. So ging es dann auch in die Pause.
Danach fand Abus wieder in das Spiel und Bianca Friedriszyk erzielte in der 52. den 2:3 Anschlusstreffer. Ein Ruck ging durch die Mannschaft und man wollte den Ausgleich. Chancen waren da aber blieben ungenutzt. Dann kam auch noch das Pech dazu in der 75. Min., als Johanna Korge durch ein Eigentor auf 2:4 erhöhte. Das gleiche ist Christine Alscher in der 78. Min. passiert. Danach lief bei Abus nicht mehr viel, zumal die Mannschaft nach der gelbroten Karte von Claudia Eißner in der 63. Min. nur noch zu zehnt auf dem Platz war.
Die Tore zum 2:6 und 2:7 erzielten Theresa Kretschmar in der 85. Min. und Anett Hellmuth in der 90. Min. Am Ende fiel die Niederlage zu hoch für die Abusfrauen aus.